Menu

Paul Hastings berät INTERNOS Global Investors bei dem Erwerb des Suecia Hotels in Madrid

Frankfurt -- Paul Hastings hat INTERNOS Global Investors, einen inhabergeführten Immobilienfonds-Manager mit €3,5 Milliarden AUM, im Zusammenhang mit dem Erwerb des Suecia Hotels, im Wert von €45 Millionen, in Madrid für das Sondervermögen „Real Value Plus“ von Explotadora de Hoteles EDTL S.L sowie dem Abschluss eines langfristigen Pachtvertrages mit NH Hotels beraten. Bereits im Dezember beriet Paul Hastings INTERNOS Global Investors bei der Übernahme des  NH Santo Stefano Hotels in Turin für das Sondervermögen „Real Value Plus“ von Immobiliare Galileo S.r.l.

Das Hotel wird nun langfristig auf Grundlage eines neu abgeschlossenen Pachtvertrags, der feste und variable Mietkomponenten enthält, von der spanischen NH Hotel Gruppe betrieben.

Das 4-Sterne Hotel liegt im historischen Zentrum von Madrid und verfügt über 127 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar, sechs Konferenzräume und 13 Kfz-Stellplätze.

Das Paul Hastings Team umfasste den Londoner Partner David Ryland (Immobilienrecht), die Frankfurter Partner Dr. Jan Gernoth (Immobilienrecht) und den Steuerberater Uwe Halbig (Frankfurt).

Paul Hastings LLP ist eine führende weltweite Anwaltskanzlei mit Büros in Asien, Europa und den USA. Wir bieten innovative rechtliche Lösungen für Finanzinstitutionen und Fortune-500-Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.paulhastings.com.