left-caret
Anwaelte
Image: Dr. Christopher Wolff

Dr. Christopher Wolff

Partner, Corporate Department
Frankfurt
TaunusTurm - Taunustor 1
Frankfurt am Main, HE
60310
Germany

Fax: 49 69 907485-313

Overview

Dr. Christopher Wolff ist Partner des Corporate Teams und Office Chair des Frankfurter Büros von Paul Hastings. Des Weiteren ist Dr. Wolff Mitglied des Paul Hastings M&A Teams. Seine Beratungstätigkeit konzentriert sich auf umfangreiche grenzüberschreitende Transaktionen mit komplexen Kapital- und Finanzierungsstrukturen. Dr. Wolff verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Käufer- und Verkäuferseite bei M&A Transaktionen sowie Distressed-Assets-Transaktionen, Private Equity, Venture Capital und Firmenrestrukturierungen.

Insbesondere in den letzten Jahren hat Dr. Wolff bei großen M&A- und Private Equity Transaktionen in Bezug auf Asien mitgewirkt und dabei Großunternehmen wie Traxon Inc. und Samsung sowie renommierte Private Equity Häuser wie Platinum Equity beraten.

Dr. Wolff absolvierte sein Jurastudium an den Universitäten von Konstanz, Lausanne und an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er absolvierte sein erstes Staatsexamen 1996 und sein zweites Staatsexamen 1998. Dr. Wolff promovierte im Jahr 2000 über Wettbewerbsrecht. Er besitzt die deutsche Anwaltszulassung.


Aktuelle Transaktionen

  • Beratung von Herrn Thomas Kirschner, den Mehrheitsgesellschafter des führenden deutschen Pressegrossisten PVG Presse-Vertriebs-Gesellschaft KG, beim Erwerb der Valora Services. Herr Kirschner erwarb hierbei vollständig das Presse-Grosso-Geschäft in der Schweiz (Valora Mediaservices AG) und in Luxemburg (MPK Luxembourg S.à r.l) sowie die Drittkundenlogistik von Valora in der Schweiz. 

  • Beratung der OCEAN Holding GmbH, ein Fondvehikel welches Dr. Patrick Bettscheider, Attestor Capital LLP und einem weiteren Investors gehört, bei der Akquisition der Düsseldorfer Hypothekenbank AG, mit einer Bilanzsumme von über €12 Milliarden, von dem US-Finanzinvestor Lone Star. 

  • Beratung der gateprotect GmbH, ein Hersteller von IT Sicherheitslösungen im Bereich der Netzwerksicherheit, bei der Übernahme durch Rohde & Schwarz, ein führender Lösungsanbieter in den Bereichen Messtechnik, Rundfunk, Funküberwachungs- und -ortungstechnik sowie sichere Kommunikation. 

  • Beratung eines Globalen Hedgefonds, mit einem Portfolio von über US $1,2 Milliarden, bei der Beteiligung an verschiedenen Onlineportalen in Höhe von €15 Millionen.

  • Beratung des Ausschusses der Hybridanleihegläubiger unter der Hybridanleihe der IVG Immobilien AG mit einem Volumen von €400 Millionen, im Rahmen der geplanten Refinanzierung von Verbindlichkeiten der IVG Immobilien AG. 

  • Beratung von Weichai Power in Bezug auf den Kauf eines 25% Anteils an der KION Gruppe, ein weltweit führender Hersteller von Gabelstaplern, Lagertechnikgeräten und Flurförderzeugen, sowie in Bezug auf den Kauf eines 70% Anteils in Linde Hydraulics, der Hydraulik Sparte von KION.

  • Beratung von Capita Asset Services, der größte europäische Kreditdienstleister für großvolumige Kreditportfolios und verbriefte gewerbliche Hypothekendarlehens, in Bezug auf die Restrukturierung und das beantragte Insolvenzplanverfahren der Kreditnehmer unter dem Xanadu Darlehen sowie in Bezug auf den Verkauf des Darlehens durch die Eigentümerin Cornerstone Titan 2007-1 PLC.

  • Beratung der Capita Asset Services (Ireland) Limited und Capita Asset Services (UK) Limited, in Bezug auf die Fleet Street Finance Two PLC, eine CMBS Restrukturierung (Highstreet Senior B Lender). Die Transaktion beinhaltet die Restrukturierung eines Immobiliendarlehens über €1.2 Milliarden, das mit über hundert Einzelhandelsverkaufsflächen in Deutschland besichert wurde, welche an die insolvente Karstadt Warenhausgruppe vermietet sind.

  • Beratung von Hill-Rom Inc. in Bezug auf den Kauf der Völker Gruppe, einem führenden Hersteller von Pflegebetten.

  • Beratung der Kaydon Corporation (NYSE: KDN), ein führender Designer und Hersteller von Spezialgefertigten Produkten, in Bezug auf den Kauf der Hahn Gasfedern GmbH, ein führender deutscher Hersteller von Gasdruckfedern, Zugfedern und Dämpfern.

  • Beratung der MTH Handels Holding GmbH in Bezug auf (i) den Kauf und die Restrukturierung der insolventen Mäc Geiz und PaKo Logistics Warengruppe (eine Warenhauskette mit ca. 200 Filialen) in Ostdeutschland) von dem Insolvenzverwalter Herrn Dr. Flöther sowie (ii) den Kauf und die Restrukturierung einer substantiellen Anzahl von Filialen der insolventen Drogeriekette Ihr Platz von dem Insolvenzverwalter Herrn Werner Schneider.

  • Beratung von Platinum Equity im Zusammenhang mit (i) der Insolvenz ihres deutschen Portfolio Unternehmens AFL Europe GmbH (ein Automobilzulieferer), im Rahmen einer zweijährigen rechtlichen Beratung- und Verteidigung in Bezug auf mögliche Rückgriffsrechte des Insolvenzverwalters, Dr. Volker Viniol, mit dem Ergebnis eines umfassenden Vergleichs zwischen den Parteien Beratung; des Weiteren (ii) beim Erwerb der wesentlichen Vermögenswerte der insolventen ECKA Granulate Gruppe, ein weltweit führender Hersteller von Metallpulver mit 18 Produktionsstätten und über 900 Mitarbeitern von dem Insolvenzverwalter Herrn Dr. Siegfried Beck.

  • Beratung der Acument GmbH & Co. OHG (ein Unternehmen aus dem Portfolio der Platinum Equity Holding, Zulieferer der Automobilindustrie mit Umsatz €300 Millionen) in ihrem Insolvenzverfahren (vorläufiger Insolvenzverwalter: Dr. Wolf von der Fecht) im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens in Selbstverwaltung. Beratung in Bezug auf Veräußerung der Vermögensgegenstände, Rückgriffsrechte, Arbeitsrecht, Restrukturierung des Unternehmens sowie allgemeine insolvenzrechtliche Fragestellungen.


Auszeichnungen und Preise

  • Von Mandanten besonders geschätzt wegen "professioneller Vertragsgestaltung und ausgezeichnetem Verhandlungsgeschick " Chambers Europe, 2009, Corporate/M&A

  • Besonders geschätzt für seinen "schnellen und kreativen Ansatz " Chambers Europe, 2009, Restructuring/Insolvency

  • Beschrieben als "marktführender Anwalt und echte Bereicherung für die Kanzlei " Chambers Europe, 2010, Corporate/M&A Vorträge und Publikationen


Vorträge und Publikationen

  • Gastredner bei öffentlichen Podiumsdiskussionen zu Neuerungen des deutschen Insolvenz- und Gesellschaftsrechts


Berufliches und Soziales Engagement

  • Dozent an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg, Postgradualer Studiengang Legum Magister in Unternehmensrestrukturierung (LL.M. Corporate Restructuring)


Ausbildung

  • Universität Greifswald, Dr. iur., 2000

  • Ludwig Maximilians Universität München, 2. Staatsexamen, 1998

  • Ludwig Maximilians Universität München, 1. Staatsexamen, 1996

  • Anwaltszulassung in Deutschland

Accolades and Recognitions

 

  • Das deutsche Team wurde als Kanzlei des Jahres für seine Private Equity & Venture Capital-Praxis nominiert. "Die für PE empfohlene Kanzlei hat ein bemerkenswertes Jahr hinter sich. Wolff begleitete eine ganze Serie von Deals und verbreiterte seine Markpräsenz kräftig …", "Dr. Christopher Wolff: fachlich kompetent, tief im Detail und mit gutem Blick für die Gesamtsituation, auf Augenhöhe mit allen Spitzenanwälten in Deutschland" - JUVE 2016/2017

  • The team is known for: expert practice that provides a comprehensive offering in mid-market transactions. Has considerable strength advising funds on LBOs and growth capital processes, as well as handling some management-related aspects. - Chambers Europe 2016

 

Education

  • University of Greifswald, Dr. iur., 2000

  • Ludwig Maximilians University of Munich, 2 St Exam, 1998

  • Ludwig Maximilians University of Munich, 1 St Exam, 1996

  • Admitted to practice in Germany

Speaking Engagements

 

 

Involvement

  • Lecturer at Ruprecht-Karls-University, Heidelberg, post graduate studies LL.M. Corporate Restructuring Education

Recent Representations

 

  • Bregal Unternehmerkapital L.P., Jersey und seiner Berater der Bregal Unternehmerkapital GmbH, eine der führenden Investmentgesellschaften in Deutschland mit Sitz in München beim Erwerb der DPG Deutsche Pflegegruppe GmbH und ihrer Tochtergesellschaften. Die Bregal Unternehmerkapital GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft mit einem Investitionsvolumen von rd. 1 Milliarde Euro. Die DPG Deutsche Pflegegruppe GmbH (DPG) ist ein Gesundheitsunternehmen mit Sitz in Hamburg, das Dienstleistungen im ambulanten Bereich anbietet

  • Bregal Unternehmerkapital L.P. bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der DAVASO Gruppe an Montagu Private Equity für eine nicht genannte Summe. Die DAVASO-Gruppe mit Sitz in Leipzig ist in der Bereitstellung von EDV- und Outsourcing-Dienstleistungen im Zusammenhang bis zur Rechnungsstellung tätig. Die DAVASO-Gruppe konzentriert sich vor allem auf öffentliche Krankenversicherer und ist mit rund 1100 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region. Im Rahmen der Vereinbarung behält Bregal eine wesentliche Beteiligung an der DAVASO-Gruppe.

  • Apollo, beim Verkauf eines Büro-Portfolios mit 52 Gebäuden. Die Transaktion wurde zum Teil als Verkauf von Aktien und zum Teil als Verkauf von Vermögenswerten strukturiert. Die Transaktion gilt als eine der größten Einzeltransaktionen des Jahres 2017

  • GENUI Partners, einer renommierten Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg,  bei ihrem Investment im zweistelligen Millionenbereich in GastroHero, einem B2B Startup-Unternehmen für Cateringbedarf

  • GENUI Partners GmbH, einer renommierten Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, bei dem Erwerb der Luxury Fashion Trade GmbH, der marktführenden Onlineboutique für Designerhandtaschen und hochwertigen Accessoires

  • Capvis Equity Partners AG, einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft beim Erwerb der der Felss Gruppe. Die 1905 gegründete Felss Gruppe mit Hauptsitz in Königsbach-Stein verfügt aktuell über sechs Produktionsstandorte in Europa, Asien und den USA und zählt über 600 Mitarbeiter

  • Capvis Equity Partners AG, einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft, bei dem Erwerb von Rena, ein weltweit führender Anbieter von Produktionsmaschinen für nasschemische Oberflächenbehandlung

  • Weber Automotive GmbH, einem weltweit führenden Unternehmen der Fahrzeug-zulieferindustrie, beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Weber Automotive GmbH durch die Investmentgesellschaft ARDIAN

  • OCEAN Holding GmbH, ein Fondvehikel welches Dr. Patrick Bettscheider, Attestor Capital LLP und einem weiteren Investors gehört, bei der Akquisition der Düsseldorfer Hypothekenbank AG, mit einer Bilanzsumme von über €12 Milliarden, von dem US-Finanzinvestor Lone Star

  • einem globalen Hedgefonds mit einem Aktienportfolio im Wert von 1,2 Milliarden US-Dollar, bei der Investition in mehreren Internetplattformen

  • Weichai Power in Bezug auf den Kauf eines 25% Anteils an der KION Gruppe, ein weltweit führender Hersteller von Gabelstaplern, Lagertechnikgeräten und Flurförderzeugen, sowie in Bezug auf den Kauf eines 70% Anteils in Linde Hydraulics, der Hydraulik Sparte von KION

Practice Areas

Real Estate
Mergers and Acquisitions
Corporate
Private Equity
Restructuring
Europe

Languages

englisch

Admissions

Germany

Education

Ernst-Moritz-Arndt-Universitat Greifswald, Dr. iur. 2000
Oberlandesgericht Muenchen, 2 St Exam 1998
Ludwig Maximilian University of Munich, 1 St Exam 1996

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktieren Sie uns